Dr. Tomas Lang

Endodontie

Bereich Behandlung

Überweisung

zur Wurzelkanalbehanldung

Email

Telefon

0201-8943005

Überweisungsschein

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sollten Sie für einem schwierigen endodontischen Fall Hilfe benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir tun alles, um das Vertrauensverhältnis des Patienten zu Ihnen aufrecht zu erhalten.  

 

Wurzelkanalbehandlungen sind oft komplex und erfordern besondere Behandlungstechniken. Deshalb ist die endodontische Spezialpraxis seit vielen Jahren auf diesem Gebiet tätig.

 

Wir führen bei allen Patienten grundsätzlich keine weitere Therapie durch. 

 

Folgende konservierenden  Behandlungen werden von uns angeboten:

 

 

- Behandlung mehrfach vorbehandelter und schmerzender Zähne

- Behandlung obliterierter und zusätzlicher Kanalsysteme

- Aufbereitung extremer Wurzelkrümmungen

- Revisionen von Wurzelkanalfüllungen oder Silberstiftversorgungen

- Extrusionsbehandlungen bei subgingival weit zerstörten Zähnen

- Entfernung oder Passage im Wurzelkanal frakturierter Instrumente

- Deckung von Perforationen oder der via falsa

- Milchzahnendodontie zur Vermeidung von Lückenhaltern im Milchgebiss

- Traumatologie / Internes Bleichen stark verfärbter Zähne

- Pulparegeneration bei nicht abgeschlossenem Wurzelwachstum

- Wurzelkanalfüllung mit MTA bei nicht abgeschlossenem Wurzelwachstum

- Behandlung interner und externe Resorptionen

- Behandlung von unklaren Schmerzzuständen im Kiefer- und Gesichtsbereich

 

 

Wir stellen Ihnen gerne Informationsbroschüren/ Überweisungsscheine zur Verfügung.

Bitte rufen Sie uns an, damit wir Ihnen Material zusenden können.

 

Vor jeder Behandlung bekommt der Patient ein ausführliches Beratungsgespräch, in welchem die Diagnose, die Behandlungsart, die zu erwartende Prognose, die möglichen Alternativen und die Behandlungskosten besprochen werden. Dieses Erstgespräch kann in den meisten Fällen auch telefonisch stattfinden. Im Anschluss daran erstellen wir einen Kostenvoranschlag für Ihre Patienten.

 

Die Behandlungskosten liegen je nach Anzahl der Wurzelkanäle und durchzuführenden Maßnahmen zwischen 500 und 2000 €. Mitunter haben Sie die Möglichkeit einer Ratenzahlung.  Im Rahmen unserer Fortbildungen, die wir für zahnärztliche Kollegen regelmäßig durchführen, gibt es außerdem die Möglichkeit, zu geringeren Behandlungskosten behandelt zu werden. Die Anzahl der Plätze ist aber begrenzt, und es muss mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.

 

Bei Überweisungen Ihrer Patienten ist es hilfreich, wenn Sie uns im Vorfeld eine Röntgenhistorie oder das letzte vorhandene Bild des betroffenen Zahnes zusenden. Dies können Sie per Mail über den unten angegebenen Link durchführen:

 

Mailkontakt: hier klicken!

 

 

Wir haben zur Vereinfachung Überweisungsaufträge, die wir Ihnen auf Anfrage gerne zusenden. Sie können auch hier herunterladen werden.

 

Nach Abschluss der Behandlung erhalten Sie und ihr Patient einen  ausführlichen Bericht mit der Prognose-Einschätzung und der Empfehlung notwendiger Weiterbehandlungen.

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.